Weil Ihr Vierbeiner die Termine nicht selbst machen kann.

Unser Erinnerungs-Service.

Von Tierärzten empfohlen.

20191105_Notification.gif
Gute Vorsorge beginnt beim Halter - bei Ihnen. 

Ein Impfschutz gegen gefährliche Infektionskrankheiten ist immer nur so gut, wie man ihn aufbaut und aufrechterhält. Eine lückenlose Kontrolle und entsprechende Impfvorsorge sind das A und O. Und hier sind Sie als Tierhalter gefordert! Stellen Sie mit unserem Erinnerungs-Service sicher, dass Sie keine wichtigen Vorsorgetermine mehr verschleppen oder gar verpassen. 

"Nur jedes 5 Haustier in Deutschland ist vorschriftsmäßig geimpft."

Anteil der Tierpopulation, der vorschriftsmäßig geimpft ist:

hunde_ROT.png
20%

Anteil der Tierpopulation, der mindestens geimpft sein muss, um einer Epidemie vorzubeugen:

hunde_GRÜN.png
70 - 80%

Quelle: Bundestierärztekammer e.V.

logo-btk-xl.png
Lückenlose Vorsorge nimmt Infektionen den Schrecken.

Auch wenn einige – vor allem schwerwiegende – Erkrankungen heute nur noch selten auftreten, sind die Erreger der Hundestaupe, der Parvovirose und der Leptospirose doch in den heimischen Hundepopulationen bzw. in der Umwelt vorhanden. Für ungeimpfte Hunde besteht somit ein Risiko, zu erkranken. Außerdem trägt jedes geimpfte Tier zum Schutz der Gesamtpopulation bei. Das Beispiel der Tollwut hat zudem gezeigt, wie eine lückenlose Impfvorsorge dazu beitragen kann, einer gefährlichen Krankheit ihren Schrecken zu nehmen.

Individuelle Erinnerungen zum richtigen Zeitpunkt für Ihr Tier.

Wann muss ich wieder impfen und wogegen eigentlich nochmal? Die richtigen Impfungen zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen ist gar nicht so einfach. Sie als Tierhalter haben hier eine wichtige Verantwortung, die Ihnen viel Disziplin abverlangt. Mit unserem einfachen und kostenlosen Erinnerungs-Service machen wir es Ihnen leicht, dieser Verantwortung nachzukommen und Ihrem Tier die beste Vorsorge zu ermöglichen.

impfen_grafik_neu.png